Dekanatswallfahrt 2019

Dekanatswallfahrt mit Weihbischof Matthäus Karrer – Chor Intakt aus Mühringen singt

event.title

Am Sonntag, 22. September 2019 lädt der Dekanatsrat zur Dekanatswallfahrt ein. Es ist die erste Wallfahrt nach dem Weggang der beiden Schwestern Reinholda und Irmentrudis. Dies wurde bereits bei der Vorbereitung spürbar. Erfreulich, dass sich auch neue Helferinnen und Helfern gefunden haben, damit die Wallfahrt wie gewohnt stattfinden kann. Erstmals seit längerem werden auch wieder viele kroatische Mitchristen aus Freudenstadt mit dabei sein. Der Wallfahrtsgottesdienst findet wieder um 10:00 Uhr in der Omnibushalle der Firma Schweizer Reisen am Ortsrand von Lützenhardt statt. Um 9:30 Uhr wird das Gnadenbild in einer feierlichen Prozession von der Wallfahrtskirche Zur Schmerzhaften Muttergottes in Waldachtal-Heiligenbronn zum Gottesdienstort überführt. Weihbischof Matthäus Karrer wird als Festzelebrant den Wallfahrtsgottesdienst gestalten. Für die musikalische Umrahmung des Gottesdienstes sorgt der Chor Intakt aus Mühringen unter Leitung von Peter Straub. Für ein schmackhaftes und kostengünstiges Mittagessen, Kaffee und Kuchen sorgen viele Helferinnen und Helfer. Das Mittagessen wird vom Goldenen Adler in Horb gekocht. Der Weltladen Freudenstadt wird mit einem Verkaufsstand präsent sein. Die Wallfahrtskerzen stellen Frauen aus Wiesenstetten her.

Die traditionelle Marienandacht mit komm. Dekan Armin Noppenberger findet um 14:00 Uhr wie gewohnt in der Wallfahrtskirche statt.

 

Speziell für Kinder und Jugendliche: kostenloses Mittagessen, Hüpfburg und Ponyreiten

Als spezielles Angebot für Familien bekommen alle Kinder und Jugendlichen das Mittagessen und ein Getränk kostenlos.

Der BDKJ und das Jugendreferat gestalten in diesem Jahr wieder ein attraktiveres Programm für Kinder. Bereits ab 9:30 Uhr gibt es eine Betreuung für Kinder in der hinteren Halle. Ab 10:00 Uhr gestalten die Mitarbeiter parallel einen Kindergottesdienst für kleinere Kinder. Im Anschluss gibt es verschiedene Spieleangebote für Kinder. Zwei besondere Höhepunkte werden das Ponyreiten und die Hüpfburg sein. Die Kinderbetreuung endet um 14:00 Uhr.