Profilstelle Seelsorge an der Wallfahrtskirche Heiligenbronn (Waldachtal)

Seit 1. Mai 2020 ziert ein neuer Namen das Klingelschild am Schwesternhaus neben der Wallfahrtskirche Zur Schmerzhaften Muttergottes in Waldachtal-Heiligenbronn. Sr. Martina Kueting ist dort eingezogen und begleitet mit einer Profilstelle des Dekanats Freudenstadt, gefördert durch die Bischof Moser Stiftung der Diözese Rottenburg-Stuttgart, das Wallfahrtsleben rund um den "Heiligen Bronnen".

Die Stelle ist vorerst auf fünf Jahre befristet und soll die Chance bieten den Wallfahrtsort Heiligenbronn als spritituelles Zentrum des Katholischen Dekanats Freudenstadt mit neuem Leben zu füllen und für Menschen aus der näheren und weiteren Umgebung erlebbar zu machen. Experimentieren ist in den kommenden Jahren ausdrücklich erwünscht. Ebenso der Aufbau einer Gruppe von Ehrenamtlichen, die sich gerne hier einbringen möchten. Sr. Martina Kueting kommt aus dem Münsterland in den Schwarzwald und freut sich auf die neue Aufgabe:

"Die Stelle, die ich ausfüllen darf, möchte das Wallfahrtsleben im Waldachtal im Dekanat Freudenstadt beleben.

In und um den kleinen Ort Heiligenbronn (Waldachtal) und in den umliegenden Ortschaften dürfen wir das Leben und den Glauben teilen. Anziehungspunkt kann immer wieder die Wallfahrtskirche "Zur Schmerzhaften Muttergottes", sowie die Wasserquelle und der Kräutergarten sein.

* Spirituelle Angebote am Ort

* Miteinander Unterwegssein

* Gastfreundschaft

* Geschwisterlichkeit

erwarten uns."

 

Hier können Sie ein Interview vom SWR 4 mit Sr. Martina Kueting anhören.

Ein weiteres Interview vom 30.04.2021 anlässlich "Ein Jahr Sr. Martina in Heiligenbronn" mit Peter Binder vom SWR4 finden Sie in den zwei nachfolgenden Links:

Link zur Homepage SWR4: Interwiew mit Sr. Martina

Tonaufnahme: Interview mit Sr. Martina

 

Kontaktadresse:

Schwester Martina Kueting

Heiligenbronn 1

72178 Waldachtal

Tel.: 07486 392

 

Informationen zur Wallfahrtskirche und zur Dekanatswallfahrt erhalten Sie unter Dekanat / Dekanatswallfahrt und Wallfahrtskirche Heiligenbronn.

 

"Ein Ort voller Mut und Zuversicht"- ein Artikel der drs-Redaktion (Gregor Moser) zum geplanten Umbau des neuen Begegnungsraums.

 

Gerne verweisen wir Sie auf die Homepage der Bischof-Moser-Stiftung zum Wort "Neue Wege zum Glauben am Wallfahrtsort Heiligenbronn".

„Heiligenbronn – er-leben“

Neue kostenlose Broschüre stellt mit wunderschönen Fotos den Wallfahrtsort im Schwarzwald vor.

„Heiligenbronn – er-leben“ ist der Titel einer neuen Broschüre, welche das Katholische Dekanat Freudenstadt nun herausgegeben hat. Auf über 50 Seiten werden der kleine Wallfahrtsort, seine Angebote und die Menschen, die sich hier engagieren, mit aussagkräftigen Bildern vorgestellt.

Das Redaktionsteam um Wallfahrtsseelsorgerin Sr. Martina Küting, Dekanatsreferent Achim Wicker und dem Fotografen Martin Ostheimer wollen mit der neuen Broschüre den Menschen Heiligenbronn näherbringen. Das soll Lust machen, den Ort selber einmal zu er-leben. Interessierte finden in Sr. Martina Küting eine Ansprechpartnerin für viele Fragen und seelsorgerliche Gespräche. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit zum Mitleben, sich zu engagieren und auch Angebote für Gruppen zu vereinbaren.

Martin Ostheimer, Fotograf in Ausbildung, hat die Broschüre mit wunderschönen, tiefgründigen und manchmal überraschenden Fotos reich bebildert, die einen neuen Blick auf die Wallfahrtskirche, die Quelle, den Kräutergarten und auf die Menschen dort ermöglichen.

Sr. Martina Küting bekleidet seit Mai 2020 die Stelle der Wallfahrtsseelsorger, die je zur Hälfte vom Katholischen Dekanat Freudenstadt mit einer Profilstelle und der Bischof Moser Stiftung getragen wird.

 

Presseartikel Schwarzwälder Bote vom 17.2.2021 zur Broschüre "Heiligenbronn er-leben"

Einladung zu einer Pilgertour nach Heiligenbronn

Diese Einladung hängt im Moment am Klosterzaun in Heiligenbronn. Vielleicht haben ja auch sie Lust eine Pilgertour nach Heiligenbronn zu unternehmen?

 

Liebe Besucher*innen!

Herzlich willkommen an diesem uns geschenkten Ort, der schon für Viele zur Kraftquelle wurde.

Vielleicht kommen Sie zufällig vorbei, vielleicht ist es Ihre Lauf- oder Wanderstrecke, die Sie hierher führt. Vielleicht kommen Sie gezielt und erkunden die Kirche, den Kräutergarten, die Quelle und den Gebetsgarten.

Wie dem auch sei, schön, dass Sie hier sind.

Gerne können Sie sich gemeinsam mit anderen organisieren und hierher eine Pilgertour unternehmen und einen Tag hier gestalten. Als Wallfahrtsseelsorgerin stehe ich Ihnen dabei und für spirituelle Angebote, sowie gestaltete Gebetszeiten und Einzelseelsorge zur Verfügung.

Schwester Martina Küting, Tel: 07486/392

email: martina.kueting(at)drs.de

 

Bibelgespräch zum jeweiligen Sonntagsevangelium

Sr. Martina Küting bietet im Juli am Samstag Nachmittag Bibelgespräche zum jeweiligen Sonntagsevangelium an.

Die Termine sind folgende:

Samstag, 03. Juli     17.00 Uhr

Samstag, 10. Juli      17.00 Uhr

Samstag, 17. Juli      17.00 Uhr

Samstag, 24. Juli     17.00 Uhr

Samstag, 31. Juli      17.00 Uhr

 

Die Gespräche finden im neuen „Raum der Begegnung“ im Schwesternhaus

(gegenüber dem Kräutergarten) statt. 

 

Bitte melden Sie sich direkt bei Sr. Martina an:

Tel.: 07486/392

Mail: martina.kueting@drs.de

Sonnengesang des Hl. Franziskus

Am Wallfahrtsort Heiligenbronn im Waldachtal finden Besucher*Innen den "Sonnengesang des Hl. Franziskus". Das Verweilen lädt zum Lobpreis Gottes ein.

Neues Leben in der Kirche in Heiligenbronn

Seit einigen Tagen macht sich ein leises Piepen hoch im Altar der Wallfahrtskirche bemerkbar. Nachdem sich ein Rotschwänzchen in den letzten Wochen in der Kirche heimisch gemacht hat, hat es sich wohl entschieden, seine Brutstätte hier zu errichten. Und nun gibt es wohl Junge, die ihren Schnabel aufsperren, um von der Vogelmutter genährt zu werden. Diese fliegt durch die geöffneten Fenster mit Futter im Schnabel immer wieder herein, findet in Leichtigkeit heraus: mittlerweile kennt sie jeden Zugang. Fröhliches Gezwitscher bringt Leben in die Kirche. Na, wenn das kein Hoffnungszeichen für unsere Kirche ist!

 

Wallfahrtsort Heiligenbronn im Waldachtal Collage

Geistlicher Impuls zum 15. September schon jetzt am Gartenzaun in Heiligenbronn (gerne zum Mitnehmen)