Aktion „KINDER UND JUGENDLICHE BRAUCHEN FREIRÄUME –JETZT!“ des BDKJ Baden-Württemberg

Das Kath. Jugendreferat/ BDKJ-Dekanatsstelle des Dekanats Freudenstadt schließt sich mit der Dekanatsleitung der Aktion an

Gemeinsam mit der Dekanatsleitung hat sich das Kath. Jugendreferat dafür eingesetzt, dass der Konferenzraum in der Dekanatsgeschäftsstelle von Schüler*innen und Familien kostenlos als Ausweichraum genutzt werden kann. Mit diesem Beitrag möchte das Jugendreferat auf die Situation von Kindern und Jugendlichen aufmerksam machen und ihnen die Möglichkeit geben, Räume der Kirche zu nutzen. „Durch die Pandemie droht Kindern und Jugendlichen körperliches wie seelisches Unwohl wegen räumlicher Enge, infrastrukturellen Defiziten sowie sozialer Vereinsamung. Im Interesse des Kindeswohls sowie zur Entlastung der Familien möchten wir den Konferenzraum im Dekanatshaus auf Anfrage als Ausweichraum zur Verfügung stellen.“, so Dekanatsreferentin Nicole Uhde.

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) in der Diözese hat dazu im Februar ein Positionspapier „Kinder und Jugendliche brauchen Freiräume –jetzt“ veröffentlicht. Die Jugendvertreter*innen fordern für Kinder, Jugendliche und Familien neben dem ersten Schritt der Freiräume, jetzt für die Öffnung nach dem Lockdown in ‚Schritt 2: #Bildungsräume bieten!‘  auch langfristig die außerschulischen Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche nicht aus den Augen zu verlieren.

Das Kath. Jugendreferat FDS hat auch für den ‚Schritt 3: #Gestaltungsräume schaffen!‘, die geplante Spiri-Camping-Week in den Pfingstferien schon in ihre Planung aufgenommen. „Gemeinsam mit engagierten Jugendlichen setzten wir uns immer wieder dafür ein, dass Kirche auch in schwierigen Situationen für Menschen da ist.“, so Pia Lay aus dem Kath. Jugendreferat.

Wenn Schüler*innen oder Familien das Angebot des buchbaren Konferenzraumes (Marktplatz 27 in 72160 Horb) annehmen möchten, können sie sich ab sofort an das Katholische Jugendreferat Freudenstadt mit Sitz in Horb bei Pia Lay per Mail  play(at)bdkj-bja.drs.de melden.